Ute Bronder

A l l g e m e i n e   D a t e n:

Größe: 170 cm

Figur: weiblich / Grösse 42

Haarfarbe: blond

Augenfarbe: blau

Sprachen: Englisch, Italienisch, Französisch (Grundkenntnisse), Hebräisch (Grundkenntnisse)

Dialekte: Bayrisch, Berlinerisch, Wienerisch

Stimmlage: Alt

Gesang: Pop, Jazz

Sport: Golf, Modern Dance, Tennis, Ski

Führerschein: Klasse B, C1

Ausbildung: 1981 – 1984 Schauspielstudio Gmelin / München, Eleonore Nölle &  Wolfgang Büttner

Sonstiges: 
Sprecherin für Synchron, Kommentar, Hörspiel, Werbung
Autorin für TV
Songwriting
Coach TV  „Dahoam is Dahoam“ / BR
Coach Christina Hecke bei „Hopfensommer“ (Regie: Christian Wagner)
Coach Tobias Kniebe für KINOZEIT / Kabel Eins CLASSICS

Kino & Fernsehen

Um Himmels Willen/ARD (2015) Regie: Helmut Metzger

Aktenzeichen XY /ZDF (2015) Regie: Bettina Braun

Aktenzeichen XY /ZDF (2014) Regie: Thomas Pauli

Dahoam is Dahoam / Fernsehserie (2013) Regie: Jochen Müller, Didi Gassner

So Wie Du MIr So Ich Dir / Kurzfilm (2013) Regie: Lolita Büttner

Lästerschwester / Kurzfilm (2013), Regie: Adriana Jäger, Benjamin Sorg

Um Himmels Willen / ARD, Regie: Karsten Wichniarz

Forsthaus Falkenau / ZDF, Regie: Klaus Grabowsky, Andreas Drost / Rolle: Fr. Sailer

Alle meine Töchter / ZDF , Regie: Wolfgang Hübner

Soko 5113 / ZDF, Regie: Zbynek Cerven, Rolle: Angestellte

Aus heiterem Himmel / ARD, Regie: Birgitta Dresewski

Katrin ist die Beste / SAT 1, Regie: Hermann Leitner

Dr. Stefan Frank / RTL, Regie: Peter Weissflog

Marienhof / ARD,  Regie: Gunter Krää & Hannes Wagner

Mali (Zweiteiler) / BR, Regie: Rainer Wolffhardt

Die Löwengrube / BR, Regie: Rainer Wolffhardt

Die Hochzeit / KINO / ARTE, Regie: Husam Chadat

Ein Samstag dauert 90 MInuten – Spielervermittler / HFF, Regie: Corbinian Lippl

Metamorphose / HFF, Regie: Pascal Gühr u.a.

THEATER

seit 2009
Die 2 Vorleserinnen (on tour)  „Titten Tresen Temperamente“
Regie: Ute Bronder / Barbara Weinzierl

1998
Torturmtheater Sommerhausen „Wetterleuchten“
Regie: Thomas Niehaus
Rolle: Hanni

1997
Teamtheater Tankstelle / Oskar Wilde „Salome“
Regie: Jochen Schölch
Rolle: Herodias

1993
Theater am Westend / Theater R. der Isar  „Toter Wüstling in passender Schachtel“
(Marty Feldman Comedy – Show)
Regie: Kai Taschner
Co-Regie: Ute Bronder
alle weiblichen Rollen

1990
Theater Die Färbe „Hier sind sie richtig“
Regie: Peter Simon
Rolle: Janine

1986 – 1989
Nationaltheater Mannheim „Linie 1“
Regie: René Geiger
Rollen: Bisi, Sie, Chantal, Lumpi, Titti

„Fritz – A German Hero
Regie: René Geiger
alle weibl Rollen

„Der Lechner Edi schaut ins Paradies“
Regie: René Geiger
Rolle: Fritzi

„Eine Woche voller Samstage“
Regie: Konrad Schrage
Rolle: Sams

„Darüber spricht man nicht“
Regie: René Geiger

„Denver Gau“
Regie: Konrad Schragge
Rolle: Lola Cavet

„Zicke-Zacke“
Regie: René Geiger
Rolle: Edna

1984 – 1986
Theater K / Wolfgang Anraths